Mein erster Schritt

Wir begleiten Sie persönlich und regional bei Ihren ersten Schritten in der Wertpapieranlage.

Ihren ersten Schritt ins Wertpapiergeschäft gehen Sie mit Zinserträgen, die Sie über unseren attraktiven Aktionszins auf Ihr VR-FestGeld* einnehmen.
Sie re-investieren sozusagen das Geld, das Ihre Anlage erwirtschaftet.

Mit VermögenPlus* sparen Sie regelmäßig kleine Beträge (schon ab 25 € pro Monat) in ein breites Spektrum an Wertpapieranlagen, auf Wunsch auch mit Fokus auf Nachhaltigkeit. Ihr Risiko bestimmen Sie dabei selbst. 

Bei Ihren ersten Schritten im Wertpapiergeschäft begleiten wir Sie mit kompetenter, persönlicher Beratung vor Ort.


*beide Geldanlagen können auch unabhängig voneinander abgeschlossen werden

VR-FestGeld 15 Monate

Re-Investieren Sie den sicheren Zinsertrag von VR-FestGeld in eine Wertpapieranlage, um erste Erfahrungen zu sammeln.

Und so funktioniert’s:

Legen Sie Ihr Erspartes als Festgeld für 15 Monate an. Für diese Zeitspanne ist dann Ihr Geld fest angelegt – dafür profitieren Sie von attraktiven Zinsen ohne jedes Risiko. Am Ende der Laufzeit können Sie wieder auf Ihr Guthaben zugreifen.

  • Überschaubare Laufzeit von 15 Monaten
  • Feste garantierte Zinsen
  • Kein Kursrisiko
  • Sichere Geldanlage
  • Keine Abschlusskosten

Bei 15.000 Euro Anlage erwirtschaften Sie aktuell 450 Euro Zinsen pro Jahr, was pro Monat umgerechnet 37,50 Euro Zinsertrag entspricht – eine ideale Summe für Ihren Einstieg in die Wertpapieranlage.

Konditionen

Anlagedauer Zins pro Jahr
15 Monate 3,0 %
Mindestanlagebetrag: 1.000,00 EUR - unbegrenzt

VermögenPlus

Mit VermögenPlus legen Sie Ihren Zinsertrag aus dem VR-FestGeld 15 Monate in aktiv gemanagte Investmentfonds sowie Indexfonds und ETFs an. Die Fondsvermögensverwaltung bietet Ihnen eine sorgfältig ausgewogene Mischung aus Investmentfonds – mit einer breiten Risikostreuung. Ihre Vermögensanlage wird aufmerksam gesteuert von den Experten von Union Investment, der Fondsgesellschaft der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. 

Und das Beste dabei: Sie können sich auch für Portfolios entscheiden, die nachhaltige Kriterien explizit in ihrer Anlagestrategie berücksichtigen.
VermögenPlus ist gemacht für Menschen, die Werte schätzen, in die Zukunft schauen und Freiräume genießen.


Auszeichnung

Top-Fondsgesellschaft

Wenn es um Qualität geht, ist nichts so wertvoll wie eine objektive Beurteilung. Union Investment erhielt bereits zum einundzwanzigsten Mal in Folge die Höchstnote 5 Sterne von der Zeitschrift Capital. Das hat bisher kein anderer Fondsanbieter geschafft.1

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Quelle: Capital Nr. 5/03; 5/04; 4/05; 4/06; 4/07; 4/08; 2/09; 2/10; 3/11; 3/12; 3/13; 3/14; 3/15; 3/16; 3/17; 3/18; 3/19; 3/20; 3/21; 3/22; 3/23.

Rechtliche Hinweise

Allein maßgebliche Rechtsgrundlage für die Vermögensverwaltung in VermögenPlus ist die Rahmenvereinbarung VermögenPlus der VR-Bank Ludwigsburg eG, die Sie jederzeit kostenlos in deutscher Sprache auf der Website der VR-Bank Ludwigsburg eG einsehen können. Dieser können Sie auch dienstleistungsspezifische Informationen entnehmen. Die Eröffnung eines UnionDepots ist erforderlich. Rechtsgrundlage für UnionDepot sind die jeweils aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Zusatzvereinbarungen und Sonderbedingungen der Union Investment Service Bank AG, die Sie kostenlos in deutscher Sprache über den Kundenservice der Union Investment Service Bank AG erhalten. Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Handlungsempfehlung noch eine Anlageberatung durch die VR-Bank Ludwigsburg eG dar. Stand aller Informationen, Darstellungen und Erläuterungen: 5. Juli 2023, soweit nicht anders angegeben.

Chancen und Risiken der Fondsvermögensverwaltung VermögenPlus und der eingesetzten Fonds im Einzelnen

Das sollten Sie bei VermögenPlus beachten

Im Rahmen der Vermögensverwaltung kann der Verwalter nach eigenem Ermessen Anlageentscheidungen für das Investment des Kunden treffen. Obwohl der Vermögensverwalter dabei verpflichtet ist, gemäß den vereinbarten Anlagerichtlinien und zum Vorteil des Kunden zu handeln, kann der Verwalter Fehlentscheidungen treffen. Sie sind überdies im Rahmen der Vermögensverwaltung den Risiken der einzelnen Finanzinstrumente, in die investiert wird, ausgesetzt. So besteht unter anderem das Risiko marktbedingter Kursschwankungen. Weiterhin existieren spezielle Risiken bei einzelnen Anlageklassen und Investmentfonds, zum Beispiel ein Liquiditätsrisiko oder Wechselkursrisiko. Daher kann der Wert Ihrer Geldanlage fallen oder steigen und es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Das damit verbundene Risiko ist auf die angelegte Summe beschränkt.

Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungen

Allgemeine Informationen zu den Strategien für den Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken sowie eine Erklärung zu den wichtigsten nachteiligen Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren können Sie hier einsehen.